Frequently Asked Questions

Was ist ein Token?

Token sind digitale Assets. Dabei werden diese auf der Blockchain abgebildet.

Was ist eine Blockchain?

Menschen beschreiben die Blockchain-Technologie auf unterschiedliche Weise, aber im Kern ist eine Blockchain ein öffentliches digitales Hauptbuch, das alle Transaktionen innerhalb eines bestimmten Netzwerks auf öffentlich überprüfbare und kryptografisch sichere Weise aufzeichnet. Das ist eine dezentrale, also auf vielen verschiedenen Rechnern gespeicherte Datenbank, in der sämtliche Informationen und Vorgänge wie Transaktionen, Vereinbarungen oder Vertragsabschlüsse dokumentiert sind. All diese Informationen sind für jeden Nutzer einsehbar, können aber nicht nachträglich verändert werden.

Was ist eine Kryptowährung?

Kryptowährung ist ein digitales Gut für den Austausch, aber es ist mehr als nur das. Es ist im Grunde eine Rechnungseinheit, die eine Community zusammenbringen soll.

Was bedeutet es, eine Technologieplattform zu dezentralisieren?

Die Dezentralisierung einer Technologieplattform bedeutet, die Kontrolle über die Plattform auf die Benutzer zu verteilen und sicherzustellen, dass kein einzelner Akteur zu viel Einfluss darauf hat.

Wie kann die Blockchain-Technologie zur Lösung von Umweltproblemen beitragen?

Wie jede Technologie kann die Blockchain für unterschiedliche Zwecke eingesetzt werden. Durch ihre Eigenschaft, Daten unveränderlich aufzuzeichnen, hat die Blockchain für den Umweltschutz ein besonders großes Potenzial. Aktuell wird sie bereits genutzt, um Daten über die natürliche Umwelt aufzuzeichnen und Veränderungen in Ökosystemen zu erfassen. Dadurch kann z.B. der Papierverbrauch enorm gesenkt werden, aber auch der Handel verwendet die Blockchain. Die Überwachung der Lieferkette ermöglicht es, minderwertige Produkte früher zu identifizieren. Das Ausmaß der Neuproduktion und Rückrufe kann so reduziert werden, was einen positiven Effekt auf die Treibhausgasbilanz und andere Ressourcen hat. Auch der EOT hat einen positiven Effekt auf die Umwelt. Durch die ausschließliche Verwendung von Elektroautos und die Sharing Economy werden Ressourcen geteilt und die umweltfreundliche Mobilität gefördert.

Wieviele Token darf ich kaufen?

Die Obergrenze von 5.000 EOT ist gesetzlich vorgeschrieben (Altfg.). Es ist möglich, eine größere Anzahl an EOT zu kaufen. Dafür muss man einen Zeichnungsschein ausfüllen und diesen an ELOOP zurückschicken. Der Zeichnungsschein kann jederzeit per Mail ([email protected]) beantragt werden.

Muss ich selber Eloop-User sein?

Nein. Wenn du allerdings auch unseren ELOOP-Carsharing Service nutzt, kannst du deinen Auszahlungsbetrag auch als Fahrtguthaben gutgeschrieben bekommen. Dabei erhalten Token-Holder die diese Option wählen, im Verhältnis mehr Fahrtguthaben, als dies bei einem Cash-Out in FIAT der Fall ist. Der Faktor liegt dabei bei 1.5. Die verfügbaren Credits werden in der ELOOP-App angezeigt und bei einer Fahrt zuerst abgebucht.

Was ist der ROI?

Ob sich eine Investition gelohnt hat, zeigt die Berechnung des Return-on-Investment, was im deutschen Sprachgebrauch so viel bedeutet wie Kapitalrendite und mit ROI abgekürzt wird. Die Kennziffer des ROI beschreibt das prozentuale Verhältnis zwischen dem investierten Kapital und dem Gewinn, den das Unternehmen erwirtschaften konnte.

Hat ein Token einen fixen Preis?

Ein Token entspricht anfangs 1€.

Kann ich nur einmal Token kaufen?

Nein. Du kannst dir Token so oft kaufen wie du willst (solange der Vorrat reicht).

Bleibt es nur bei 4 tokenisierten Autos?

Der Token-Supply wird sich in Zukunft noch ändern, da weitere Fahrzeuge tokenisiert werden sollen. Dies ändert zwar das Verhältnis der Anteile am Total-Supply von bestehenden Token-Holdern, gewährleistet allerdings höhere Gewinnbeteiligungen, durch die Netzwerkeffekte des Carsharings.

Kann ich meine Token wieder verkaufen?

Zu Beginn ist der EOT noch nicht an Krypto-Börsen gelistet. Du kannst deine Token aber mithilfe des 0bsnetwort-Client an andere Personen schicken bzw. EOT erhalten. Käufer oder Verkäufer kannst du in unserer Telegram-Gruppe finden. ELOOP verfolgt das Ziel, den EOT schnellstmöglich an einer Krypto-Börse gelistet zu bekommen.

Wie lange bin ich Teil der Wertschöpfungskette nach meinem Token-Kauf?

Die Laufzeit der Beteiligung am EOT ist unbegrenzt. Solange man den Token besitzt, wird man auch am operativen Gewinn beteiligt. Sobald ein tokenisiertes Auto sein Laufzeitende erreicht hat, wird dieses möglichst durch das gleiche Modell ersetzt. Falls zwischenzeitlich ein geeigneteres Automodell von gleichwertiger Qualität erschienen ist, kann auch jenes den Platz des Ausgeschiedenen einnehmen. Der Wert des ELOOP ONE Token wird permanent durch ein Carsharing-Auto gesichert (gebacked).

Was ist Eloop/ was ist E-Carsharing?

ELOOP ist ein Wiener Startup, dass einen E-Carsharing-Service in Wien betreibt. Erfahre mehr unter www.eloop.at

Welche Zahlungsmöglichkeiten gibt es?

Es gibt die Möglichkeit EOT mittels Kreditkartenzahlung, manueller Überweisung oder diversen Krypotwährungen zu kaufen. Sofortüberweisung kommt bald!

Wer kann den Token kaufen?

Das Mindestalter beträgt 18 Jahre. Der ELOOP ONE Token kann direkt – also ohne Makler, Trading-Plattform oder Bank – erworben werden. Dabei fallen keine weiteren Kosten für den User an und das Kapital fließt zu 100% in das Investmentprodukt (Token).

Was passiert mit dem Geld des Token-Verkaufs?

Mit den Einnahmen werden neue Autos beschaffen und die Marketingkosten gedeckt.

Wieso gibt es nur 240000 EOTs?

Die Anzahl der angebotenen EOT ergibt sich aus dem tokenisierten Fuhrpark und beträgt 240.000EOT, was zum Zeitpunkt des Token-Sale 240.000 Euro entspricht. Die Gesamtanzahl dieser Token steht zum Verkauf.

Gibt es ein Refer-A-Friend-Program? Und was ist mein Vorteil dabei?

Ja, das gibt es. Wenn du dir jetzt eine Vermittlungsprämie sichern willst - Refer a Friend!

Wenn sich durch deine Empfehlung ein Freund oder eine Freundin von dir an dem EOT beteiligt, erhältst du 5% von seinem Token-Kauf. Egal wie hoch der Betrag ist, du bekommst als Dankeschön die 5% Prämie ausgezahlt. Die 5% Prämie zählt für den ersten getätigten Token-Kauf.

Wie funktioniert es?
1. Schicke uns eine kurze Mail mit dem Vor- und Nachnamen sowie der E-Mail-Adresse der Person, die sich Token kaufen wird.
2. Dein Freund oder deine Freundin kauft sich Token.
3. Wir prüfen die Daten und überweisen dir die 5% des Betrages in Euro auf dein Bankkonto.

Wann wird der Profit berechnet?

Die Berechnung findet täglich statt. Du siehst den aktuellen Stand im Dashboard.

Wann kann ich meinen Profit auszahlen lassen?

Du kannst im Dashboard eine Auszahlung anfordern. Bitte beachte, dass erst ab einem Betrag von 10€ eine Auszahlung möglich ist. Außerdem hast du die Wahl, ob du den Profit lieber in Euro auf das Bankkonto ausbezahlt bekommst oder ob du den Betrag lieber in Fahrtguthaben umwandeln lässt.

Wann bekomme ich meine zusätzlichen Credits / Fahrtguthaben?

Die Credits werden ein paar Tage nach deinem Token-Kauf auf dein ELOOP-Carsharing-Konto gutgeschrieben. Solltest du noch keinen Account haben, kannst du dir einen gratis in der ELOOP App erstellen.

Welche Browser werden unterstützt?

Alle gängigen Browser wie Chrome und Safari werden unterstützt. Bei weniger bekannten kann es zu Problem kommen.

Wie kann ich Token handeln / senden?

  1. Gehe dazu auf die Website https://www.0bsnetwork.com/ und klicke auf "Wallet".
    Hat man sein ELOOP ONE Konto auf dem selben Rechner und Browser erstellt, sollte die Anmeldung auf 0bs automatisch funktionieren. Verwendet man einen anderen Computer oder Browser tippt man seine Seed Phrase ein (jeweils Abstand zwischen den 15 Wörtern).
  2. Wenn ihr Token versenden wollt, beachtet, dass ihr für die Transaction Fee "Zbs Token" braucht. Dafür bitte an [email protected] wenden.
  3. Klicke auf "Portfolio" und wähle rechts bei ELOOP ONE "senden" aus.
  4. Anschließend benötigst du die Empfänger-Adresse.
  5. Gebe dann den gewünschten Betrag an, den du versenden willst.

Wie läuft die Anmeldung bei eloop.at & eloop.one?

Ist man bereits beim ELOOP Carsharing Service registriert, ist man das nicht automatisch auch beim ELOOP ONE Token. Mit deinen Carsharing-Anmeldedaten kannst du dich also nicht bei eloop.one einloggen. Du kannst natürlich gerne trotzdem die selbe E-Mail-Adresse für beide Seiten verwenden.

© 2020 Caroo Mobility GmbH | All rights reserved
linkedin facebook pinterest youtube rss twitter instagram facebook-blank rss-blank linkedin-blank pinterest youtube twitter instagram